Wir haben das derzeitige Badeverbot und zugleich schlechte Wetter zu einem Übungs- und Erkundungstauchgang in der Sandoase in Bruck genutzt. Wenn im Sommer wirklich viele Menschen Urlaub zuhause machen wird das für alle Badegewässer in der Region steigende Gästezahlen bedeuten. Da ist es für uns natürlich wichtig zu wissen, wie es dort unter Wasser aussieht und vor allem wie tief es dort ist.

Das Einhalten von Abstandsregeln ist beim Tauchen ja Gott sei Dank überhaupt kein Problem 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar